Unsere Event-Highlights

  • 29.06.2019 – Samstag | Oh, wie schön ist Panama - Uckermärkische Bühnen Schwedt auf tour

    29.06.2019 – Samstag | Oh, wie schön ist Panama - Uckermärkische Bühnen Schwedt auf tour

    Auf der Freilichtbühne im Amtshof - 15.00 Uhr

    von Janosch - Dramatisierung von Alexander KratzerJanoschs Kultfiguren erobern die Uckermärkischen Bühnen - und jetzt auch die LaGa-Bühne! Auf der Suche nach dem fernen Land Panama erleben der kleine Bär, der kleine Tiger und die Tigerente mitreißende Abenteuer und gewinnen viele neue Freunde. Ein Stück für junge und junggebliebene Menschen.

  • 30.06.2019 – Sonntag | Tina Tandler BAND – „Saxophon verliebt“

    30.06.2019 – Sonntag | Tina Tandler BAND – „Saxophon verliebt“

    Foto: Pavel Konrad

    Auf der Freilichtbühne im Amtshof - 17.00 Uhr

    Tina Tandler gehört zu den bekanntesten Musikerinnen der Hauptstadt Berlin. Ihr "Spielfeld" reicht vom sphärischen Weltenklang im Dom bis zum stampfenden Blues in der LKW-Werkstatt, vom großen Festivalauftritt bis zum kleinen Clubkonzert.

    Seit 2012 gehört die temperamentvolle Musikerin auch zur Band von Roland Kaiser und bereichert dessen Show bei allen großen Live-Konzerten mit ihren exzellenten Saxophon Solos.

    Ihr Name steht für Vielseitigkeit und einen außergewöhnlichen Saxophon-Sound. Dabei überzeugt ihr facettenreiches Spiel ebenso, wie die oft berührenden Zwischentexte und ihr humorvoller Charme, der ihre Konzerte zu einem außergewöhnlichen Erlebnis macht.

    Wunderbare Melodien - wie gesungen - auf dem Saxophon verschmelzen mit dem Rhythmus der Musik in einer Leichtigkeit, die man so nur selten hört. Leichtfüßig bewegt sie sich zwischen Jazz, Pop und Blues. Und obwohl das Saxophon im Mittelpunkt steht, ist immer auch Platz für ihre musikalischen Mitstreiter. Sie werden überrascht sein! 

  • 06.07.2019 – Samstag | Truck Stop

    06.07.2019 – Samstag | Truck Stop

    Quelle: Telamo Musik und Unterhaltung GmbH

    Auf der Freilichtbühne im Amtshof - 18.00 Uhr

    Gegründet 1973 in Hamburg, spielten Truck Stop zunächst englischsprachigen Country, Rock´n´Roll und Bluegras. 

    Ihr Song „Große Haie, kleine Fische“ ist seit 25 Jahren Titelsong der erfolgreichen ARD Vorabendserie „Großstadtrevier“. Auch das neue Album ist echte deutsche Wertarbeit – „Made in Germany“ eben.

  • 13.07.2019 – Samstag | Moving Shadows-Die Mobiles-Schattentheater

    13.07.2019 – Samstag | Moving Shadows-Die Mobiles-Schattentheater

    Foto Mobilé Unternehmenstheater & Showproduktion GbR

    Freilichtbühne im Amtshof - 21.00 Uhr

    Acht Menschen, eine Leinwand, dazu Licht und Musik, mehr braucht es nicht für eine traumhafte Reise rund um den Globus und durch die Fantasieweiten Hollywoods. Mit filigranen Bildern, die an feinste Scherenschnitte erinnern, umgarnen die Artisten, Tänzer und Pantomimen ihr Publikum. Mit erstaunlicher Präzision und verblüffender Leichtigkeit kreieren "Die Mobiles" einen poetischen Bilderreigen aus fließenden Körpern, wirbeln temperamentvoll ins Licht und verschwinden wieder in der geheimnisvollen Tiefe des Raumes. Hinter der Leinwand verschmelzen ihre Körper zu Landschaften, Tieren und Gebäuden, davor verzaubern die Schatten ihr Publikum. Nach dem RTL Supertalent Halbfinale in Deutschland wurden "Die Mobiles" die verdienten Sieger des "SUPERTALENTES" in Frankreich. 

  • 20.07.2019 – Samstag | Culcha Candela

    20.07.2019 – Samstag | Culcha Candela

    Fotograf: Oliver Rath

    Auf der Freilichtbühne im Amtshof - 19.00 Uhr

    Die Band gründete sich bereits im Herbst 2001 und konnten mir ihrer Chart-Nummer-1-Single HAMMA! Um dem Album Culcha Candela ihren Durchbruch feiern. 

    In Deutschland, in der Schweiz und in Österreich wurden sie mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet. 

    „Culcha Sound“ heißt das neue und eigene Label von Culcha Candela. Nach 14 Jahren im Business wandeln die vier Jungs aus Berlin jetzt auf independent Pfaden.

  • 28.07.2019 – Sonntag | Poetry Slam-Kampf der Künste

    28.07.2019 – Sonntag | Poetry Slam-Kampf der Künste

    Foto LEC GmbH Eibenstock - Asja Caspari

    Auf der Freilichtbühne im Amtshof - 15.00 Uhr

    Slam, das ist das wohl interessanteste Kulturformat der Jetzt-Zeit, für Newcomer und alte Hasen-ein Mikrofon, ein Text, Applaus.

    Angefangen von den kleinen, rockigen Poetry Slams im Hexenkessel des Publikums bis zu den großen Theaterbühnen. ln jedem Slam, in jeder Soloshow, in jedem Singer/Songwriter-Battle, in jedem Event steckt unser Herzblut. Kampf der Künste, das ist Liebe für die Bühne, die Literatur, die Poesie. Kampf der Künste ist Poetry Slam in Reinkultur. Gegründet wurde der Kampf der Künste 2005 von Jan-Oiiver Lange, der ihn seit 2015 gemeinsam mit Elisa Fischer leitet. Chef Moderator und Contereneier der ersten Stunde ist Michel Abdollahi. Heute ist der Kampf der Künste mit über 80.000 Besuchern pro Jahr der größte Poetry Slam Veranstalter Deutschlands.

  • 03.08.2019 – Samstag | Jonas Monar & Band

    03.08.2019 – Samstag | Jonas Monar & Band

    Foto Ben Wolf

    Auf der Freilichtbühne im Amtshof - 18.00 Uhr

    Kein Tag vergeht, an dem Jonas Monar nicht ans Musik machen denkt. Er saugt den Alltag auf, lässt ihn Revue passieren, setzt sich hin, schreibt und schwupp entstehen Songs - alltäglich sind diese allerdings nicht. Viel zu viel steckt in seinen Liedern: Emotionen, Erlebnisse, Enthusiasmus - alles ganz privat und unverschnörkelt, einfach ehrlich und nah bar. Jonas: Ein netter, junger, höflicher Mann, der weiß, wie das Leben spielen kann. Aus dem Dorf in die große Stadt, trieb es ihn vor ein paar Jahren aus der hessischen Provinz nach Berlin. Ein Unterschied wie Tag und Nacht und doch Balsam für die Kreativitätsphasen. Nachdem Jonas schon zu Schulzeiten musikalisch unterwegs war, mit seiner ersten Band spielte er bereits im Vorprogramm von Silbermond, begann seine Solo Phase. Das erste Lebenszeichen war Ende 2016 die Single "Playlist". 

  • 09.08.2019 – Freitag | 1. Wittstocker Taschenlampenkonzert von und mit Rumpelstil

    09.08.2019 – Freitag | 1. Wittstocker Taschenlampenkonzert von und mit Rumpelstil

    Fotograf: Uwe Hauth

    Auf der Freilichtbühne im Amtshof - 20.00 Uhr

    Die Taschenlampenkonzerte von Rumpelstil sind swingende und rockende Abendkonzerte für die ganze Familie. Das Konzert beginnt noch bei Tageslicht, doch nur eine Stunde später wird es dunkel und irgendwie rücken alle näher zusammen. Hier darf laut mitgesungen, wild getanzt und kunstvoll-spontan herumgeleuchtet werden. Und wenn es dann richtig dunkel ist, werden die Taschenlampen der Kinder zu den eigentlichen Stars des Konzertes.

  • 18.08.2019 – Sonntag | Natalie Lament

    18.08.2019 – Sonntag | Natalie Lament

    Foto Yoyomusic

    Auf der Freilichtbühne im Amtshof - 15.00 Uhr

    Seit Jahren schätzen die Fans ihre Bühnenpräsenz und ihre gefühlvolle Stimme, mit der sie Songs u.a. von Helene Fischer, Andrea Berg und Ute Freudenberg ganz neu interpretiert. Dabei versteht sie es, Partylaune und Gänsehaut-Stimmung gleichermaßen beim Publikum zu verbreiten. 

    Schlager ist immer Stimmung. Und diese Musik macht nicht nur dem Publikum Spaß, sondern auch mir. Wenn ich auf der Bühne stehe, feiere ich stets mit. Unbeschreiblich ist es, wenn die Leute da unten so richtig abgehen", schwärmt Natalie. Musikalisch vermag die Sängerin eh alle Register zu ziehen. Hinter dieser Fähigkeit stecken Fleiß, Ehrgeiz, Können und Motivation. "Musik ist einfach alles für mich, ich lebe dafür und bin mit ihr aufgewachsen", betont die Sängerin, die schon im zarten Alter von vier Jahren dem Wittenberger Kirchenchor ihre Stimme schenkte. Mit sechs Jahren nahm dann die gebürtige Wittenbergerin Klavierunterricht, später absolvierte sie eine klassische Ballett-und Tanzausbildung und begann mit elf Jahren ihre Gesangsausbildung. Die Bühne ist ihr Leben, und wer Leben erleben will, der ist bei Natalie in besten Händen.

  • 18.08.2019 – Sonntag | Olaf Berger

    18.08.2019 – Sonntag | Olaf Berger

    Foto Manfred Esser

    Auf der Freilichtbühne im Amtshof - 16.00 Uhr

    Wovon andere nur träumen... Olaf Berger hat es geschafft. Dem sympathischen Dresdner ist der Sprung zum Schlagerstar und zur festen Größe im bundesdeutschen Showgeschäft gelungen. Von Fachleuten wie Fans wird Olaf Berger gleichermaßen als einer der großen Namen im Schlagerbusiness gefeiert. Dass auch nach über 30 Jahren noch lange nicht Schluss ist zeigt Olaf Berger ganz klar mit seinen aktuellen Produktionen, die mit unverbrauchter Kreativität, frischer Energie und authentischen Texten bestechen. Die Singleauskopplung "STARK" platzierte sich erfolgreich auf Platz 1 in den Deutschen Airplay Charts und mit seinem Sommerhit "La Fiesta" war er zu Gast bei Florian Silbereisen. Olaf Berger überzeugt auch nach all den Jahren mit Musik-die einfach mitreißt-die einfach gut tut!

  • 31.08.2019 – Samstag | Deutsches Filmorchester Babelsberg & Keimzeit

    31.08.2019 – Samstag | Deutsches Filmorchester Babelsberg & Keimzeit

    Fotograf: Frank Gaudlitz

    Auf der Freilichtbühne im Amtshof - 19.00 Uhr

    Gegen Ende der 1970er Jahre traten die vier Geschwister Norbert, Hartmut, Roland und Marion Leisegang aus dem Ort Lütte bei Bad Belzig noch mit gepflegten Coverversionen bei Familienfeiern und in Kneipen auf. Zu diesem Zeitpunkt ahnte noch niemand, dass sie wenige Jahre später eine der spannendsten Bands der DDR werden sollten.


    Das Deutsche Filmorchester Babelsberg hat eine bewegte, sehr wechselvolle Geschichte, die untrennbar mit der Geschichte des Deutschen Films und des Medienstandortes Babelsberg verbunden ist. Ob als UFA-Sinfonieorchester, als DEFA-Sinfonieorchester oder als Neugründung unter dem heutigen Namen Deutsches Filmorchester Babelsberg – im Mittelpunkt stand und steht immer eins: Filmmusik – Musik, die Bilder und Menschen bewegt.

  • 21.09.2019 – Samstag | "Erlebnis für die Sinne"

    21.09.2019 – Samstag | "Erlebnis für die Sinne"

    Foto Eibenstock

    LaGa-Gelände, Park am Bleichwall - 20.00 Uhr

    Diese Multi-Media-Show ist eine Produktion, die alle Sinne des Zuschauers und Zuhörers anspricht ihn verzaubert, in völlig neue Welten entführt. Vielfältige Animationen aus Licht und Laser, phantastische Musik, auf ganz eigene Weise miteinander kombiniert unsere "Naturmuse", eine eigene Kreation für diese Show-kurzum: ein Erlebnis für die Sinne.

    Kleinkunst und Illuminationen ab 18:30 Uhr

Eventkalender

Hier finden Sie alle Veranstaltungen und Highlights während der Landesgartenschau in Wittstock/Dosse 2019 in einer übersichtlichen Listenform. Über die Suche können Sie den Kalender nach Schlagworten oder Kategorien filtern. Tagesansichten oder die Liste Ihrer Lieblings-Events lässt sich sogar ausdrucken. Hier finden Sie bestimmt ihr ganz persönliches Event-Highlight!

Den Eventkalender für unterwegs finden Sie auch in unserer praktischen LaGa App. Jetzt downloaden!

Kategorien und Hinweise

Während der Landesgartenschau gibt es so einiges zu entdecken. Unsere Veranstaltungen gliedern sich in 6 Kategorien auf, die wir Ihnen hier näher vorstellen. In unserem Eventkalender können Sie dann gezielt nach Ihren Favoriten suchen. Außerdem geben wir wichtige Hinweise für den Besuch der LaGa-Veranstaltungen.

Natur & Garten

In dieser Rubrik gibt es Blumenschauen, Workshops und Interessantes für alle Hobbygärtner und Gartenfreude zu entdecken.

Kultur & Unterhaltung

Entdecken Sie Theateraufführungen, Konzerte und Comedy-Events in dieser Kategorie.

Kinder & Familie

Musik, Theater und Humor - In dieser Kategorie gibt es Spiel und Spaß für kleine und große Kinder.

Stadt, Land & Kirche

In dieser Kategorie finden Sie alle Veranstaltung außerhalb des Gartenschaugeländes.

Sport & Gesundheit

Ob Yoga oder Wellness - die Landesgartenschau macht fit und tut gut!

Vortrag & Führungen

Erleben Sie interessante Vorträgen zum Thema Garten und auch Führungen über das Gelände der Gartenschau.

Hinweise für den Besuch von LaGa-Veranstaltungen

* Der Besuch des Konzerts ist mit einer gültigen Eintrittskarte der LaGa Wittstock/Dosse möglich.

* Eine gültige Eintrittskarte stellt jedoch keinen Anspruch auf einen Sitzplatz dar.

* Die Platzwahl ist frei;  Reservierungen sind nicht möglich.

* Plätze für Rollstuhlfahrer sind vorhanden.

* Zugangs- und Taschenkontrollen behält sich der Veranstalter vor.